Hygienekonzept

Liebe Teilnehmende an der 29. Witzenhäuser Konferenz! Wir freuen uns sehr, die diesjährige Konferenz wieder in Präsenz durchführen zu können und begrüßen Sie alle ganz herzlich. Wir als Konferenzteam wünschen uns eine lebendige Konferenz mit persönlichem Austausch, interessanten Gesprächen und einer Atmosphäre mit gegenseitiger Rücksicht und Toleranz. Um die Ansteckungsgefahr mit Covid-19 gering zu halten, bitten wir Sie folgende Regeln zu beachten:

 

  • Wenn Sie sich in den Gebäuden bewegen, ist das Tragen einer FFP2-Maske notwendig.
  • Im gemeinsamen Tagungsraum (Große Aula) ist ein Lüftungssystem installiert. Wenn Sie dort auf ihrem Platz sitzen, ist ein Tragen der Maske freiwillig.
  • In den Workshopräumen sorgt das Konferenzteam für regelmäßiges Lüften. Das Tragen einer Maske ist in der Regel freiwillig. In speziellen Fällen wird davon abgewichen, wenn es die Gegebenheiten erfordern. Dies wird dann vor Ort kommuniziert.
  • Während der Pausen können Sie im Café Sitzgelegenheiten aufsuchen und dort die Maske abnehmen. Zusätzlich gibt es im Innenhof Aufenthaltsmöglichkeiten mit Pavillons und Stehtischen, wo Sie sich ohne Maske aufhalten können.
  • Wenn Sie Erkältungssymptome haben, testen Sie sich bitte regelmäßig zu Hause, bevor Sie an der Konferenz teilnehmen. Haben Sie einen negativen Schnelltest, bitten wir Sie in diesem Fall darum, die ganze Zeit eine FFP2-Maske zu tragen.

 

Je zwei FFP2-Masken erhalten Sie mit der Anmeldung an der Konferenzkasse. Wir freuen uns auf eine lebendige Konferenz!

 

Das Konferenzteam