Donnerstag, 24.11.2022

Eine Landwirtschaft ohne Nutztiere?

Der Donnerstag beschäftigt sich mit einer Landwirtschaft ohne Nutztiere. In spannenden Vorträgen und Workshops werden die Ansätze einer veganen Landwirtschaft und alternativer Produktionszweige dargestellt und die Herausforderungen einer viehlosen Landwirtschaft diskutiert.
Am Nachmittag wird es die Möglichkeit geben, in tollen Workshops in Austausch und Diskussion zu treten.

 

09.00 - 10.45 Uhr: Vortrag

Sollten wir Tiere halten? - Nutztierhaltung aus ethischer Sicht

Prof. Dr. Peter Kunzmann, TiHo Hannover

 

10.30 - 11.00 Uhr: Pause

 

11.15 - 13.00 Uhr: Zwiegespräch

Landwirtschaft mit oder ohne Nutztiere?

Anja Bonzheim, Förderkreis Biozyklisch-Veganer Anbau e.V., Berlin
Ulrich Mück, Agraringenieur, Friedland

13.00 - 14.00 Uhr: Mittagspause

 

14.00 - 17.30 Uhr: Workshops

1. Grünland ohne Nutztiere?

Prof. Dr. Michael Wachendorf, Universität Kassel, Witzenhausen

2. Nährstoffkreisläufe, Fruchtfolge & Düngung im viehlosen und bio-veganen Anbau

Dr. Christian Bruns, Universität Kassel, Witzenhausen

3. Pilotanlage: Düngerherstellung aus Trockentoiletten

Florian Augustin, Finizio, Eberswalde

4. Bio-vegane Landwirtschaft - Umstellung und Vermarktung

Anja Bonzheim, Förderkreis Biozyklisch- Veganer Anbau e.V., Berlin

Daniel Hausmann, Biohof Hausmann, Rochlitz

5. Walnussanbau & -verarbeitung in Deutschland

Vivian Böllersen, Walnussmeisterei Böllersen, Herzberg

6. Nachhaltiger Sojaanbau in Deutschland

Christian Kreikenbohm, LWK Niedersachsen

7. Ausgemolken? Vom Melkstand auf den Lebenshof

Timo Geuß, BeVeLa, Unterkirnach