Für einen Unkostenbeitrag von 15 € gibts den Dokuband der Konferenz zugeschickt.

Bei Interesse Mail an konferenz@wiz.uni-kassel.de!

 

 

Vom 3-7.12.2013 fand die Konferenz zum Thema

"Wie rund ist das Öko-Ei? – Herausforderungen der Legehennenhaltung"

in Witzenhausen statt.

Selbstverständlich sind Bio-Eier nicht rund, sondern oval wie alle anderen auch.
Rund sollte jedoch der Prozess sein, in dem die Eier erzeugt werden. Fragen der Gesundheit, Fütterung, Haltung, Vermarktung, Zucht und Ethik sollten so ineinandergreifen, dass sie nicht mit den Idealen der ökologischen Landwirtschaft anecken. Bestehende Konflikte werden aktuell in vielen Bereichen kontrovers diskutiert. Mit der diesjährigen 21. Witzenhäuser Konferenz möchten wir eine Plattform für Studierende, Wissenschaftler, Praktiker und Interessierte bieten, sich gemeinsam intensiv mit der Thematik zu beschäftigen, die Diskussion zu vertiefen und Lösungsansätze weiterzuentwickeln. Das fachliche Wissen von Experten aus Wissenschaft und Praxis sowie Exkursionen zu beispielhaften Betrieben bilden die Grundlage für den vielfältigen Austausch und die Suche nach innovativen Lösungen. Ein kulturelles Abendprogramm wird die Veranstaltung abrunden.

 

Hier finden Sie die erschienen Presseartikel als Download: